Georgia

Man muss kein Weinfreak oder Sowjet-Fetischist sein, um eine Georgienreise zu unternehmen, allerdings kommen genau diese Personen auf ihren Geschmack. Der Wein ist ein wahres Erlebnis, genauso wie die georgische Küche und die Kaukasische Gastfreundschaft.

Die Landschaften sind atemberaubend schön und haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Lost Places liebhaben kommen ebenfalls auf Ihre kosten, denn verfallene Sowjet-Gebäude gibt es wie Sand am Meer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s